Ihre Sterne im Dezember 2015: Astro Highlights 2015

astro_ASTRO-HIGHLIGHTS2

Astro Highlights des Monats

Die Astro Highlights von Andrea Buchholz und Katja Fischer (Probst)

Die Partnerschaft und das Leben genießen – wir haben sozusagen kosmische Erlaubnis hierfür. Auch dürfen wir auf Helfer vertrauen, wenn wir es nötig haben, und gleichzeitig können wir selbst anderen Menschen zur Seite stehen, die Unterstützung brauchen. So wird Nächstenliebe praktiziert. Das passt doch ausgezeichnet zum Weihnachtsmonat.

Venus-Juno-Konjunktion
Liebesglück und Genuss
01. bis 8. Dezember
Wundervolle und sehr emotionale Momente. Wir genießen in diesen Tagen das Zusammensein mit dem Partner, zelebrieren die Liebe und das Leben. Genießen wird ebenfalls groß geschrieben und wir dürfen für ein paar Tage ruhig einmal das Kalorienzählen vergessen. Maßhalten dürfte jetzt ohnehin nicht zu unseren Königsdisziplinen zählen. Lassen Sie es sich also ohne schlechtes Gewissen gut gehen!

Ceres-Toro-Konjunktion
Selbstwertgefühl und Nächstenliebe
10. bis 25. Dezember
Die kosmischen Dezember-Aussichten schenken uns nicht viele Möglichkeiten und Hilfsmittel, um die allgegenwärtigen Krisen und Turbulenzen meistern zu können. Zum Glück macht uns die Konjunktion zwischen Ceres und Toro genau zur richtigen Zeit stark und selbstbewusst. Es macht uns sogar so stark, dass wir es schaffen, unsere eigenen Bedürfnisse und unser Ego hinten anzustellen, wenn wir spüren, dass andere Menschen in Not sind. Ein kosmisches Weihnachtsgeschenk, wie es nicht schöner sein könnte!

Jupiter-Mondknoten-Konjuktion
Die spirituellen Helden des Alltags
09. bis 31. Dezember
Gerade in diesem schwierigen Monat braucht es Menschen, die uns inspirieren, geistig führen, Hoffnung und Licht in diese Welt bringen. Zum Glück beschert uns die Konjunktion von Jupiter und Mondknoten in der Jungfrau genau diese »vernünftigen und pragmatischen« Menschen, die uns zeigen, wie wichtig es ist, sich nicht unterkriegen zu lassen, sondern an Krisen zu wachsen. Sie könnten uns jetzt überall begegnen, die kleinen und großen Helden des Alltags, die uns zeigen, wie wichtig es ist und vor allem wie gut es sich anfühlt, anderen Menschen zu helfen und beizustehen. Das lässt uns nicht nur für einen kurzen Augenblick unsere eigenen Nöte und Ängste vergessen, es macht uns auch garantiert zu einem besseren Menschen.

Uranus bleibt noch bis zum 26. Dezember rückläufig
Vorsicht Hochspannung! Damit es bei einem rückläufigen Uranus nicht zu bösen Überraschungen kommt, sollte man jetzt besser keine elektrischen Geräte kaufen und auch die Finger von lektroinstallationen lassen. Auch die Astrologie sollten Sie in dieser Zeit nicht unbedingt zu Ihrem Beruf bzw. Ihrer Berufung machen, das könnte weniger erfolgreich verlaufen, als Sie anfänglich gedacht haben.

Die Schwendtage im Dezember
Keine Schwendtage im Dezember Die Schwendtage galten bereits im Altertum als Unglücks- oder Chaostage. Auch heute sollte man an diesen Tagen nichts Neues beginnen bzw. wichtige Unternehmungen starten, wie beispielsweise eine Reise, den Urlaub, eine neue Arbeit, eine Operation, sich verloben oder heiraten, umziehen oder Geschäftsabschlüsse.

Andrea Buchholz ist seit 25 Jahren Astrologin, geboren in Frankfurt amMain, im Sternzeichen Zwillinge.
Katja Fischer (Probst) ist Astrologin, Co-Autorin von Andrea Buchholz und Questico-Beraterin.“