160511_NOE_img_Trs_Job-Typologie_Jungfrau_345x255

Sternzeichen Jungfrau im Job

Bran O Hodapp

Bereich: berater-finden

Bewertung:
Gratis anrufen ►
(00.00 - 00.00)

Die Jungfrau und der Job
Der Arbeitsgrundsatz der Jungfrau lautet: Das Ziel in der kürzestmöglichen Zeit mit dem geringsten Aufwand und der denkbar höchsten Effektivität zu erreichen. Und da dieses Zeichen seinen Grundsätzen treu ist, funktioniert das auch. Flexibel, wie die Jungfrau ist, fühlt sie sich an jedem Arbeitsplatz wohl. Umstellungen im Betrieb sind kein Problem, denn die von Vernunft und Pflichtgefühl geprägten Jungfrauen passen sich neuen Bedingungen mühelos an. Sie sind äußerst verläßlich und bringen System und Ordnung in jedes Chaos. Analysieren ist ihre Stärke, so spüren sie herrschende Mißstände auf, räumen diese geduldig, präzise und unter vollem Einsatz ihres Könnens beiseite und schlagen besonders gern (recht wirkungsvolle) Sparmaßnahmen vor.


Als Einkäufer bringen sie es fertig, hervorragende Qualität zu günstigen Preisen zu erwerben. Jungfrau sind schließlich geborene "Schnäppchenjäger". Berufliche Befriedigung finden Jungfrauen in der Dienstleistungsbranche. Hier kann man "nützliche" Beiträge liefern und sich unentbehrlich machen. Auch sind sie begehrte Angestellte: zuverlässig, bescheiden, fleißig und anpassungsfähig. Auf diese Mitarbeiter kann man sich jedenfalls verlassen. In allen beruflichen Lebenslagen. Und das Schöne ist, sie wissen viel... Als Vorgesetzte/r strahlt die Jungfrau Ruhe und Geborgenheit aus. Ein besonderes Augenmerk richtet sie auf Finanzen bzw. Buchhaltung, damit sich nicht etwa ein Schuldenberg auftürmt. Der Jungfrau-Chef gibt sein Wissen gern weiter, wovon seine Mitarbeiter durchaus profitieren. Allerdings setzt er nicht sehr viel Vertrauen in sie, weil er überkritisch sein kann. Und mit Lob ist man auch etwas sparsam, mit dem Weihnachtsgeld dann wohl auch.