Ihre Sterne im Dezember 2018: Ruckläufer und Schwendtage

astro_ASTRO-HIGHLIGHTS2

Astro Highlights des Monats

Die Astro Highlights von Andrea Buchholz und Katja Fischer

Zum Jahresausklang gibt der Kosmos noch einmal richtig Gas und präsentiert uns ein ganzes Kaleidoskop an wichtigen und notwendigen Erkenntnisprozessen. Vielleicht ist ja gerade der Dezember mit seinen dunklen Tagen und Nächten, Weihnachten und Silvester der ideale Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen und seinen Frieden mit dem vergangenen Jahr und seinen schmerzhaften, vielfach verwirrenden Herausforderungen zu machen. Mit etwas Mut, Mitgefühl und der richtigen Selbsterkenntnis können wir endlich viele unschöne Themen hinter uns lassen und gestärkt von diesen Erlebnissen positiv und mutig nach vorne in das neue Jahr schauen.

Merkur-Vesta-Sextil

Geistiges Feuerwerk
• 01. bis 27. Dezember
Wenn im Dezember Merkur und Asteroid Vesta im Sextil miteinander stehen, werden unser Gedanken und Worte in einer Art und Weise befeuert, dass man schon beinahe von Erleuchtung sprechen kann. Nicht nur, dass wir auf einmal im wahrsten Sinne des Wortes ein brennendes Interesse für ein bestimmtes Thema oder Wissensgebiet entwickeln können, wir setzen uns auch leidenschaftlich stark für die Dinge ein, die uns am Herzen liegen. in unseren Köpfen entbrennt jetzt förmlich ein Synapsenfeuer und auch verbal können wir jetzt ein Feuerwerk abfeuern, das unser Gegenüber sprachlos machen wird. Nutzen Sie diese wundervolle Zeit für konstruktive Gespräche sowie kreative und ebenso kluge Entscheidungen.

Merkur-Jupiter-Konjunktion

Auf zu neuen (geistigen) Horizonten
• 16. bis 25. Dezember
Durch die Rückläufigkeit von Merkur verbinden sich Merkur und Jupiter ungewöhnlich lange miteinander – eine außergewöhnlich geistreiche Zeit erwartet uns daher im November. Mundanastrologisch steht diese Konstellation für »positive Nachrichten« und bis zum 16. November für gute Vertragsabschlüsse. Auch Prüfungen stehen unter einem guten Stern. aber noch viel wichtiger als all das sind die vielen wundervollen Erkenntnisse, die uns in diesen Tagen im wahrsten Sinne des Wortes »die Augen öffnen« können. Wir lernen viel, erkennen bisher verborgene Zusammenhänge und können dadurch unser Wissen und unseren Horizont erweitern. Ein Gefühl von Optimismus ist beinahe allgegenwärtig und wir wissen ganz tief in uns drin: »egal was ist und was kommt, in allem steckt eine Chance und ein Neuanfang!«

Venus-Ceres-Konjunktion

Zeit für echte Gefühle und Hingabe
• 17. bis 31. Dezember
Die Konjunktion zwischen Venus und Ceres macht uns für emotionale Themen und Bedürfnisse, vor allem in Sachen Liebe und Partnerschaft empfänglich. eine wundervoll hingebungsvolle, zärtliche und positive Zeit erwartet uns in diesen Tagen. Wenn man jetzt offen und ehrlich im Umgang miteinander ist, eröffnen sich einem völlig neue Perspektiven in Beziehungen.

Merkur ist noch bis einschließlich 6. Dezember rückläufig

Jetzt bitte keine Verträge unterschreiben, nichts kaufen, nicht heiraten, sich nicht selbstständig machen und sich möglichst auch nicht operieren lassen. Günstig ist der rückläufige Merkur aber für alle Unternehmungen, die einen Bezug zur Vergangenheit haben. Zum Beispiel können Sie in dieser Zeit alte Kunden zurückgewinnen, liegen gebliebene Korrespondenz abarbeiten oder Ihre Steuererklärung beim Finanzamt abgeben.

Uranus bleibt im gesamten Dezember rückläufig

Vorsicht Hochspannung! Damit es bei einem rückläufigen Uranus nicht zu bösen Überraschungen kommt, sollte man jetzt besser keine elektrischen Geräte kaufen und auch die Finger von Elektroinstallationen lassen. Auch die Astrologie sollten Sie in dieser Zeit nicht unbedingt zu Ihrem Beruf bzw. Ihrer Berufung machen, das könnte weniger erfolgreich verlaufen, als Sie anfänglich gedacht haben.

Schwendtage

• keine Schwendtage im Dezember
Die Schwendtage galten bereits im Altertum als Unglücks- oder Chaostage. Auch heute sollte man an diesen Tagen nichts Neues beginnen bzw. wichtige Unternehmungen starten, wie beispielsweise eine Reise, den Urlaub, eine neue Arbeit, eine Operation, sich verloben oder heiraten, umziehen oder Geschäftsabschlüsse.

Andrea Buchholz ist seit 1990 Astrologin, geboren in Frankfurt amMain, im Sternzeichen Zwillinge.
Katja Fischer ist Astrologin und Co-Autorin von Andrea Buchholz.