Ihre Sterne im November 2017: Ruckläufer und Schwendtage

astro_ASTRO-HIGHLIGHTS2

Astro Highlights des Monats

Die Astro Highlights von Andrea Buchholz und Katja Fischer

Hoffnung, Freiheit und Selbstbestimmung sind im November die großen, bestimmenden Themen am Himmel. Wichtig ist jedoch, wie wir unsere Hoffnungen leben und unsere Visionen umsetzen. Falls wir versuchen, unsere Wünsche und Ideale auf Teufel komm raus durchzusetzen, dann sind wir nicht besser als das (alte) System und die Menschen, die versucht haben, uns in der Vergangenheit auszubeuten, zu manipulieren oder zu kontrollieren. Ein Zuviel an Egoismus schadet jetzt eher, eine klare Sprache und Rücksichtnahme bringt uns dagegen viel sanfter und erfolgreicher ans Ziel.

Venus-Vesta- Konjunktion

Der Himmel auf Erden!
• 01. bis 07. November
Diese Konjunktion besitzt eine ganz besondere Kraft und Magie, denn sie bringt uns zum Leuchten. Vesta wirkt wie ein positiver, kosmischer Verstärker für Venus und malt uns das Leben in den allerschönsten und buntesten Farben. Kreativität, Schönheitssinn, Genussfreude und die Liebe fallen uns in diesen Tagen leichter denn je. Es ist beinahe so, als würden wir ein kleines Stückchen Himmel auf Erden erleben. Genießen Sie dieses kleine Wunder und machen Sie das Beste daraus!

Venus-Jupiter-Konjunktion

»Das Leben ist schön!«
• 08. bis 17. November
Dies ist eine echte Königs- und Glückskonstellation! Wenn Venus, das kleine Glück und Jupiter, das große Glück, sich so innig miteinander vereinen, dann ist das Glück und der Erfolg garantiert mit Ihnen. Man fühlt sich jetzt wunderbar geborgen, trifft auf gut gelaunte Menschen und erlebt das Leben von seiner schönsten Seite. Berufliche Chancen, finanzielle Glücksfälle und glückliche Liebesmomente – alles ist nun möglich. Das Leben kann so schön sein!

Juno-Neptun-Sextil

Kopf aus, Gefühl an!
• 01. bis 09. November
Was für ein wundervolles Gefühl! Spüren Sie es auch? Dieses irre Kribbeln und die Vorfreude auf ganz besonders innige und romantische Momente mit Ihrem Lieblingsmenschen. Wer jemals den Wunsch verspürt hat, völlig mit dem geliebten Menschen verschmelzen zu können, der wird im November wahrscheinlich vom Kosmos belohnt werden. Beziehungen, die unter dieser Konstellation beginnen, tragen wahrscheinlich einen Hauch von Ewigkeit und Schicksal in sich. Ganz nach dem Motto: Da ist er endlich, mein Seelenpartner und die große Liebe meines Lebens!

Uranus bleibt auch im November rückläufig

Vorsicht Hochspannung! Damit es bei einem rückläufigen Uranus nicht zu bösen Überraschungen kommt, sollte man jetzt besser keine elektrischen Geräte kaufen und auch die Finger von Elektroinstallationen lassen. Auch die Astrologie sollten Sie in dieser Zeit nicht unbedingt zu Ihrem Beruf bzw. Ihrer Berufung machen, das könnte weniger erfolgreich verlaufen, als Sie anfänglich gedacht haben.

Neptun ist noch bis zum 22. November rückläufig

Jegliche Suchttherapie ist bei einem rückläufigen Neptun für die Katz. Suchen Sie sich lieber einen anderen Zeitpunkt, um dem blauen Dunst oder anderen Süchten zu entsagen. Eine Psychotherapie steht ebenfalls unter keinem guten Stern. Im Gegenteil, frei nach dem Motto »Die Geister, die ich rief«, holt Sie die Vergangenheit später garantiert wieder ein.

Schwendtage

• ein Schwendtag im November der 12. November
Die Schwendtage galten bereits im Altertum als Unglücks- oder Chaostage. Auch heute sollte man an diesen Tagen nichts Neues beginnen bzw. wichtige Unternehmungen starten, wie beispielsweise eine Reise, den Urlaub, eine neue Arbeit, eine Operation, sich verloben oder heiraten, umziehen oder Geschäftsabschlüsse.

Andrea Buchholz ist seit 1990 Astrologin, geboren in Frankfurt amMain, im Sternzeichen Zwillinge.
Katja Fischer ist Astrologin und Co-Autorin von Andrea Buchholz.