AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“) für den Noe Astro Onlineshop

  1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen
  2. Vertragspartner
  3. Vertragssprache, Speicherung Vertragstext
  4. Angebot, Bestellvorgang, Vertragsschluss
  5. Widerrufsrecht
  6. Lieferbedingungen
  7. Preise, Versandkosten
  8. Zahlungsbedingungen
  9. Eigentumsvorbehalt
  10. Gewährleistung
  11. Haftung
  12. Gerichtsstand, anwendbares Recht
  13. Schlussbestimmungen

 

Diese AGB enthalten auch die gesetzlichen Informationspflichten zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1 Die adviqo AG („adviqo“) ist Betreiberin der unter www.noeastro.de abrufbaren Plattform nebst Onlineshop („Plattform“). Für sämtliche über die Plattform zwischen adviqo und Kunden geschlossenen Verträge gelten ausschließlich diese AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, adviqo stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.2 Ein Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der bestellten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Vertragsabschluss in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner

Über die Plattform geschlossene Verträge kommen mit der adviqo AG, Zimmerstraße 68, 10117 Berlin, Telefon: +49 (0)30 224455-0, Telefax: +49 (0)30 224455-9100, E-Mail: service@noeastro.de, eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg unter HRB 76491, vertreten durch den Vorstand Sylvius Bardt, Klaus Lechner, USt-Identifikations-Nr.: DE 813039093, als Verkäuferin zustande.

 

3. Angebot, Bestellvorgang, Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich in den Warenkorb durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ ansehen und Produkte aus dem Warenkorb jederzeit durch Anklicken des Buttons „Löschen“ wieder entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen bzw. kostenpflichtig bestellen wollen, klicken Sie den Button „Weiter zur Kasse“. Bitte geben Sie sodann, falls Sie schon ein Kundenkonto angelegt haben, Ihren Benutzernamen/Email und Passwort ein. Falls Sie noch kein Kundenkonto angelegt haben, klicken Sie bitte den Button „Jetzt Kundenkonto anlegen“ an und legen durch Ausfüllen der sodann erscheinenden Anmeldemaske ein Kundenkoto an; die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Login-Daten bzw. Anlegen eines Kundenkontos gelangen Sie über den Button „Weiter“ zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.

3.3 Durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail (Auftragsbestätigung). Mit dieser Auftragsbestätigung ist der Vertrag über die im Warenkorb enthaltenen Produkte zustande gekommen. In der Auftragsbestätigung, spätestens bei Lieferung der Ware bzw. Erbringung der Dienstleistung wird der Vertragstext (Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung).

4. Vertragssprache, Speicherung Vertragstext

4.1. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

4.2. Der Vertragstext wird von adviqo nicht gespeichert. Der Kunde kann diesen sichern, indem er das Angebot über die Druckfunktion seines Browsers durch Ausdrucken sichert. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form muss der Kunde selbst veranlassen (z.B. durch Screenshot bzw. Umwandeln des Vertragstextes in pdf-Format).

5. Widerrufsrecht

5.1 Verbrauchern steht bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts nach Gesetz grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Über das Widerrufsrecht wird der Verbraucher nach Maßgabe des gesetzlichen Musters wie folgt informiert:

5.2 Widerrufsrecht für die Lieferung von Waren

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

adviqo AG,

Zimmerstraße 58, 10117 Berlin

Telefon: 0800 – 0710070

Telefax: +49 (0)30 7262680

E-Mail: service@noeastro.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

5.3 Widerrufsrecht für die Erbringung von Dienstleistungen

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

adviqo AG,

Zimmerstraße 58, 10117 Berlin

Telefon: 0800 – 0710070

Telefax: +49 (0)30 7262680

E-Mail: service@noeastro.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

5.4 Über das Muster-Widerrufsformular informiert adviqo nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular

aus und senden Sie es zurück.)

adviqo AG, Zimmerstraße 58, 10117 Berlin

Telefax: +49 (0)30 7262680

E-Mail: service@noeastro.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden

Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

6. Lieferbedingungen

6.1 Lieferungen erfolgen ab Lager (Erfüllungsort). Auf Verlangen und Kosten des Kunden wird die Ware an einen anderen Bestimmungsort versendet (Versendungskauf). Sofern nichts anders vereinbart, sind wir berechtigt, die Art und Weise der Versendung, insbesondere das Transportunternehmen und die Art der Versendung zu bestimmen.

6.2 Lieferungen erfolgen (Ausnahme Email-Versand) nur innerhalb von Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich. Die Lieferzeiten werden auf den jeweiligen Produktseiten angezeigt.

6.3 Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, ist adviqo berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

7. Preise, Versandkosten

7.1 Die auf den Produktseiten angeführten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

7.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung (nicht für Email-Versand) pauschale Versandkosten in Höhe von 3,50 EUR pro Bestellung. Die Versandkosten werden auf der Produktdetailseite, im Warenkorbsystem und auf der Bestellübersichtsseite nochmals deutlich mitgeteilt.

8. Zahlungsbedingungen

8.1 Zahlungen können per SEPA Lastschrift, Kreditkarte (VISA/Mastercard) oder per Paypal erfolgen.

8.2 Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt umgehend nach Vertragsschluss. Die Kontobelastung im Fall der Erteilung eines SEPA-Mandates erfolgt nach Versand der Ware. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie gesondert in einer Vorabankündigung informieren. Die Frist für Ihre Vorabinformation über das Datum der Kontobelastung (Pre-Notification-Frist) wird auf 2 Tage verkürzt.

8.3 Bei Zahlung per SEPA Lastschrift hat der Kunden ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer von ihm zu vertretenen Rückbuchung einer Zahlungstransaktion entstehen.

9. Eigentumsvorbehalt

adviqo behält sich bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum an gelieferten Waren vor. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung von adviqo nicht gestattet.

10. Gewährleistung

Für die im Online-Shop angebotenen Waren finden im Fall von Sach- und Rechtsmängeln die gesetzlichen Vorschriften Anwendung.

11. Haftung

11.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf Arglist von adviqo, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

11.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet adviqo nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

11.3 Vorstehende Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von adviqo, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

11.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

12. Gerichtsstand, anwendbares Recht

12.1 Auf Verträge zwischen adviqo und Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

12.2 Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag der Sitz von adviqo.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

13.2 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmung dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

AGB Stand 29.09.2016

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung – auch auszugsweise – ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung in sämtlichen Formen untersagt.