Datenschutz

Datenschutzerklärung der adviqo AG

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die unter www.noeastro.de. abrufbare Website (nachfolgend „Website“).

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die adviqo AG, Zimmerstraße 68, 10117 Berlin (nachfolgend „adviqo“ oder „wir“ oder „uns“).

2. Grundsätze

adviqo nimmt den Schutz personenbezogener und vertraulicher Daten sehr ernst und verpflichtet sich, die Privatsphäre des Kunden zu respektieren.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören z. B. Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und IP-Adresse.

Grundsätzlich können Sie unsere Website ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Die Nutzung bestimmter auf der Website angebotener Dienstleistungen setzt jedoch eine vorherige Registrierung bzw. einen Vertragsabschluss voraus, im Rahmen derer die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich ist.

Der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

3.1          Zugriffsdaten / Log-Dateien

Bei jeder Nutzung des Internets werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen ohne Personenbezug übermittelt und von adviqo in sog. Log-Dateien gespeichert. Die Speicherung erfolgt ausschließlich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website.

In den Log-Dateien werden z.B. die IP-Adresse des Endgeräts, von dem aus auf unsere Website zugegriffen wird, die Internetadresse der Website, von der aus unsere Website aufgerufen wurde, der Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf unsere Website erfolgte und der Name der abgerufenen Website sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs gespeichert.

3.2          Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Email oder über das Kontaktformular auf der Website) werden die von Ihnen angegebenen Angaben (z. B. Name, E-Mail-Adresse) zwecks Bearbeitung Ihres Anliegens sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert und für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

3.3          Registrierung / Bestellungen

Um auf der Website angebotene Produkte und/oder Dienstleistungen zu bestellen, ist eine vorherige Registrierung auf der Webseite erforderlich; die Registrierung selbst ist kostenlos. Die im Rahmen der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten sind aus der Eingabemaske ersichtlich. Hierbei handelt es sich um Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Passwort. Die Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet. Nach der Registrierung wird für sie ein Kundenkonto angelegt. Im Rahmen von Bestellungen (z.B. von Horoskopen) ist ferner die Angabe von Geburtsdaten erforderlich.

Vorstehende Daten werden zentral gespeichert und verarbeitet. Wir nutzen diese Daten für Zwecke der Anlegung und Unterhaltung des Kundenkontos sowie der Begründung, Erbringung und Abwicklung von Verträgen gem. unseren AGB.

Im Rahmen von Bestellungen werden Sie (je nach Wahl der Zahlungsart) zur Angabe von Konto- oder Kreditkartendaten aufgefordert bzw. auf Webseiten von Zahlungsdienstleistern weitergeleitet, die diese Daten in eigener Verantwortung erheben, verarbeiten und nutzen.

3.4          Löschung von Kundenkontos; Sperrung von Daten

Sofern Sie Ihr Kundenkonto löschen wollen, findet ein zweistufiges Sperrkonzept in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten Anwendung:

Zunächst sperren wir ab dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt Ihren Zugang zu Ihrem Kundenkonto. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich nicht mehr mit Ihren Nutzerdaten auf unserer Website einloggen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten jedoch weiterhin für eine Kontaktaufnahme im Bereich vertragsbezogener E-Mails (z. B. offene Rechnungen) vorhalten und verwenden, um kostenpflichtige Verträge ordnungsgemäß abwickeln zu können.

Sobald alle Rechnungen bezahlt und auch sonst keine vertragsbezogenen Angelegenheiten offen sind, wird Ihr Kundenkonto auch für vertragsbezogene E-Mails gesperrt. Ab diesem Zeitpunkt löschen wir sämtliche Ihrer personenbezogenen Daten, mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z.B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen speichern müssen (z.B. Rechnungen). Diese werden von uns in gesperrter Form bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Anforderungen gespeichert.

3.5          Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

adviqo speichert personenbezogene Daten solange, wie dies zur Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen erforderlich ist bzw. adviqo ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung hat.

In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen). Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, werden bis zum Ablauf der Frist gesperrt.

4.             E-Mail-Werbung und Postwerbung

4.1          E-Mail-Newsletter mit Anmeldung und Widerrufsrecht

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Newsletter zu abonnieren. Mit diesen informieren wir Sie über spirituelle Themen, aktuelle Angebote, Aktionen und Gewinnspiele. Wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden wollen, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter gespeichert und verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit der Anmeldung zu einem Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung.  Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters, direkt im Kundenkonto oder per Mitteilung an die untenstehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

4.2.         E-Mail-Werbung ohne Anmeldung und Widerspruchsrecht

Wir sind gem. § 7 Abs. 3 UWG berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse, die Sie bei der Bestellung von Produkten und/oder Dienstleistungen angegeben haben, zu nutzen, um Ihnen regelmäßig Angebote zu eigenen ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen, wie den bestellten, zukommen zu lassen, sofern Sie dieser Nutzung bei Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse im Bestellprozess nicht widersprochen haben.

Wir dürfen Ihre Email-Adresse für diesen Zweck verwenden, ungeachtet dessen, ob Sie sich zu unserem Newsletter angemeldet haben oder nicht.

Falls Sie keine E-Mail-Werbung zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen mehr erhalten möchten, können Sie der entsprechenden Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann über einen Abmeldelink am Ende eines Newsletters, direkt im Kundenkonto oder per Mitteilung an die untenstehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

4.3          Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Namen, Ihre Adresse und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten genannten Kontaktmöglichkeiten widersprechen.

5.             Weitergabe von Daten an Dritte

5.1          Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten werden von adviqo grundsätzlich nur dann an Dritte weitergegeben, soweit

  • dies zur Vertragserfüllung und -abwicklung erforderlich ist,
  • wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder
  • uns Ihre ausdrückliche Einwilligung hierfür vorliegt.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit adviqo aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollte.

5.2          Weitergabe von Daten an Dienstleister

adviqo behält sich vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von adviqo nur diejenigen personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. So kann z. B. Ihre E-Mail-Adresse an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser Ihnen einen bestellten Newsletter ausliefern kann. Dienstleister werden in der Regel als sog. Auftragsdatenverarbeiter von adviqo eingebunden, die personenbezogene Daten von Kunden nur nach Weisungen von adviqo gem. der mit dem jeweiligen Dienstleister geschlossenen Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung verarbeiten dürfen.

5.3          Weitergabe von Daten an Kreditinstitute und Zahlungsdienstleister

Je nachdem, welches Zahlungsmittel Sie gewählt haben, geben wir die zur Abwicklung von Zahlungen erhobenen Daten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut oder an den von uns beauftragen Zahlungsdienstleister weiter. Teilweise erheben Zahlungsdienstleister solche Daten auch selbst in eigener Verantwortung. Insoweit gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Zahlungsdienstleister.

5.4          Weitergabe von Daten zum Zwecke des Forderungseinzugs

Wir behalten uns vor, den Einzug offener Forderungen durch Dienstleister vornehmen zu lassen. Auch diese Dienstleister werden in der Regel als sog. Auftragsdatenverarbeiter von uns eingebunden, so dass sie personenbezogene Daten von Kunden nur nach unseren Weisungen gem. der mit dem jeweiligen Dienstleister geschlossenen Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung verarbeiten dürfen.

Wir haben darüber hinaus ein berechtigtes Interesse, Forderungen an Dritte zu verkaufen und abzutreten und in diesem Zusammenhang dem jeweiligen Käufer die für den Forderungseinzug erforderlichen Daten zu übermitteln. Der Käufer zieht die gekauften Forderungen sodann im eigenen Namen ein und verarbeitet die ihm im Zuge des Forderungsverkaufs übergebenen Daten in eigener Verantwortung.

6. Cookies, Trackingtechnologien und Webanalysedienste

Auf der Website werden neben den eigenen Cookies von adviqo auch Tracking-Technologien und Webanalysedienste von Dritten eingesetzt.

6.1          Cookies

Um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, während des Besuchs einer Webseite auf dem Zugriffsgerät des Besuchers (z. B. PC oder Smartphone) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit von Websites und damit den Besuchern. Zum anderen helfen sie Websitebetreibern dabei, die Nutzungshäufigkeit und Anzahl der Websitebesucher zu erfassen und diese statistischen Daten zwecks Verbesserung des Websiteangebots zu analysieren.

Wir verwenden zum einen sog. Sitzungs-Cookies („Session-Cookies“), die ausschließlich für die Dauer Ihres Besuchs unserer Website zwischengespeichert werden.

Ferner verwenden wir sog. dauerhafte Cookie („persistente Cookies“), um Informationen über Websitebesucher festzuhalten, die wiederholt auf unsere Website zugreifen. Der Zweck des Einsatzes von dauerhaften Cookies besteht darin, dem Websitebesucher eine optimale Benutzerführung anbieten zu können und ihn „wiederzuerkennen“, um ihm bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Website und neue Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt von dauerhaften Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Es werden weder der Name noch die IP-Adresse noch andere personenbezogene Daten gespeichert, die eine Einzelprofilbildung über das Nutzungsverhalten des Websitebesuchers ermöglichen könnten.

Sofern Sie die Wiedererkennung Ihres Zugriffsgeräts durch Speicherung von Cookies nicht wünschen, können Sie den von Ihnen genutzten Browser so einstellen, dass er Cookies blockiert, von der Festplatte löscht oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Die meisten Browser verfügen über eine Option, die das Speichern von Cookies einschränkt oder komplett verhindert. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website voll umfänglich genutzt werden können.

6.2          Google Analytics

adviqo verwendet zu Marketing- und Optimierungszwecken den Dienst „Google Analytics“, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend „Google“), um Nutzungsdaten zu sammeln, zu speichern und entsprechend zu verwenden (anonymisierte Nutzungsprofile). Dabei werden z.B. durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung der Website an die Server dieser Dritten, wie z.B. von Google in den USA, übertragen und dort gespeichert. „Google Analytics“ wird mit der Erweiterung „anonymizeIP()“ verwendet. Damit werden die IP-Adressen gekürzt, um eine Identifizierbarkeit auszuschließen. Die über die Tracking- und Analysetools gewonnenen Informationen werden sowohl von adviqo als auch von den Betreibern der Tracking-und Analyse Technologien genutzt, um die Nutzung der Plattform auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Diese Informationen werden sowohl von adviqo als auch von den Betreibern der Tracking-und Analyse Technologien gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von adviqo verarbeiten. In keinem Fall wird die IP-Adresse oder andere personenbezogenen Daten mit anderen Daten der Betreiber der Tracking-und Analyse Technologien in Verbindung gebracht und so der Besucher dieser Website persönlich identifiziert.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. adviqo weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzbar sind.

Falls Sie mit dem Speichern und dem Verwerten Ihrer Daten und Ihres Nutzerverhaltens durch Google Analytics nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, einzelne Daten im Ads Preferences Manager selektiv zu deaktivieren oder in Ihrem Browser das „Google Analytics Opt-Out Browser Add-on“ unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de zu installieren, welches diese Form der Datenspeicherung sowie -übermittlung gänzlich unterbindet.

6.3.         Facebook Connect

adviqo verwendet auf der Website ferner die Funktion von „Facebook Connect“, einen Dienst der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (nachfolgend „Facebook“). Durch Eingabe von Facebook-Benutzername und Passwort wird eine direkte Verbindung mit Servern der Facebook Inc. aufgebaut und Informationen über den Besuch der Website von adviqo an Facebook übermittelt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.facebook.com/policy.php. Durch die Eingabe Ihrer Zugangsdaten willigen Sie in diese Datenverarbeitung ein.

6.4.         Hotjar

adviqo verwendet ferner den All-in-one-Dienst „Hotjar“ der Hotjar Ltd. (Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe) zur Analyse der Nutzerdaten und Verhaltensmuster und Verbesserung der Website-Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.hotjar.com/privacy. Falls Sie mit der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Hotjar nicht einverstanden sind, können Sie Ihr Widerspruchsrecht durch Installation eines sog. Out-put-Cookies, unter dem folgenden Link erreichbar https://www.hotjar.com/opt-out, ausüben.  adviqo weist darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzbar sind.

6.5.         INFOnline

adviqo verwendet auf der Website zur Reichweitenmessung nach dem „Skalierbare Zentrale Messystem (SZM)“ den Dienst INFOnline von der INFOnline GmbH (Brühler Straße 9, 53119 Bonn). Dabei werden Tracking-Cookies eingesetzt und die IP-Adresse des Kunden erfasst. Weitere Informationen unter https://www.infonline.de/datenschutz/. Sind Sie mit dieser Datenverarbeitung nicht einverstanden, können Sie Ihren Widerspruch unter https://optout.ioam.de/ ausüben, indem Sie ein Opt-Out-Cookie installieren. adviqo weist darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzbar sind.

7. Werbung

Die Website beinhaltet Werbung von Dritten und Links zu Webseiten, für die adviqo nicht verantwortlich ist. Dritte werbetreibende Unternehmen oder die von ihnen beauftragten Unternehmen verwenden zuweilen Technologien, mit denen Werbung, die auf der Website von adviqo erscheint, unmittelbar an den Internet-Browser des Kunden gesendet werden. Dadurch werden den Dritten die IP-Adresse und je nach technischer Einstellung auch weitere Daten des Kunden automatisch übermittelt, um die Effizienz der Werbung zu messen oder den Inhalt persönlicher zu gestalten.

Überdies werden die in früheren Sitzungen des Kunden gespeicherten Cookies von Google (wie der Google Analytics Cookie) oder Drittanbietern (wie dem DoubleClick Cookie) verwendet, um dem Kunden interessensorientierte Werbung unterbreiten und diese zu messen zu können.

adviqo hat weder Zugang noch Kontrollmöglichkeiten über von Dritten möglicherweise eingesetzte Cookies oder andere Mittel. Der Umgang mit Daten durch Dritte und deren Webseiten wird nicht von dieser Datenschutzerklärung erfasst. Der Kunde sollte direkten Kontakt mit diesen Unternehmen aufnehmen, um sich über deren Datenschutzbestimmungen zu informieren.

8. Widerruf von Einwilligungen, Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten

Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ferner haben Sie nach dem Gesetz das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert sind, zu erhalten. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die nachstehend angeführten Kontaktmöglichkeiten. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

9. Kontakt

adviqo AG

Zimmerstraße 68

10117 Berlin

 

Telefon: +49 (0)30 224455-0

Telefax: +49 (0)30 224455-9900

E-Mail: service@noeastro.de

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@adviqo.com.

[Stand 11.06.2017]