Die Sonne

Snezana Jordan

Bereich: berater-finden

Bewertung:
Gratis anrufen ►

Zur Übersicht

Unsere große Astro-Serie nimmt alle entscheidenden Himmelskörper für Sie unter die Lupe. Entdecken Sie kostenlos, was die einzelnen Planeten im Geburtshoroskop bedeuten. Erfahren Sie mehr zu dem Planeten – die Sonne!

Die Sonne ist der mächtigste unter den Planeten, weil sie der Pol ist, um den sich alles dreht und von dem das Leben abhängt. Ihre Umlaufzeit durch den gesamten Tierkreis beträgt ein Jahr. Sie verweilt im Durchschnitt einen Monat in einem Zeichen.

planeten-sonne

Mythologie

Die Sonne, strahlende Gottheit des Tages, wurde in der griechischen Mythologie mit Apollon gleichgesetzt. Er wird als goldener Jüngling von majestätischem und ernstem Äußeren, bewaffnet mit Pfeil, Bogen oder Leier dargestellt. Als Sohn Jupiters symbolisiert er das Licht und die Wahrheit. Nur Rechtschaffene konnten seinem Blick begegnen, denn er drang bis in die innersten Tiefen der Welt und der Menschen. Apollon ist auch der Gott der Weissagungen. Nur einmal zog er sich den göttlichen Zorn seines Vaters zu, als er die Kyklopen, die göttlichen Waffenmeister des Olymps tötete. Jupiter verurteilte ihn zu einem Jahr Zwangsarbeit, was Apollon mit großer Demut ertrug. Diese Lektion war nützlich, denn danach predigte er die Mäßigung in allen Dingen. Er machte sich zum Apostel des „Erkenne-dich-selbst“ und des „das Übermaß ist ein Fehler“, Sprüche, die sich auf seinem Tempel in Griechenland befinden.

Symbolik

Die Sonne verkörpert das männlich-geistige Prinzip. Im weiblichen Horoskop gibt sie Hinweise auf den Gatten.
Organisch ist ihr das Herz zugeordnet.
Ihr Wochentag ist (Überraschung!) der Sonntag.
Edelsteine: Diamant, Heliotrop, Sonnenstein.
Metall: Gold. Farbe: Goldgelb, Orange, Gold.
Archetyp: Held, Vater, König.
Schatten: Selbstherrlichkeit, Größenwahn. Dargestellt wird sie als Kreis mit einem Punkt und symbolisiert so das Ich-Bewusstsein.
Heimatzeichen: Löwe.

Astrologische Bedeutung

Der Stand der Sonne am Tage der Geburt zeigt an, unter welchem Tierkreiszeichen man geboren wurde. Sie ist in jedem Horoskop ein zentraler Punkt, weil sie sehr viel mit dem innersten Kern eines jeden Menschen zu tun hat. Sonne steht für das Ich, den Geist, die Aktivität und die Lebenskraft. Sie symbolisiert auch das Eigenstreben, treibt uns an, Befriedigung in der Umwelt zu erleben und unser Leben gegen die Umwelt zu erhalten. Sie ermöglicht uns, Einfluss auszuüben und uns selbst zu verwirklichen.

Die Sonne hat in jedem Tierkreiszeichen eine andere Bedeutung. Sie nimmt jeweils den Charakter des Tierkreiszeichens ein, in dem sie sich gerade befindet. Von jedem Tierkreiszeichen gibt es einen negativen und einen positiven Pol. Die meisten Menschen haben von beiden Polen etwas. Ob die günstigen oder die kritischen Seiten eines Planeten dominieren, hängt letztlich von den Aspekten zu den anderen Planeten im Horoskop ab.

Symbolik

Sonne in den Sternzeichen

Widder Willensmensch, Führer, Kämpfer, Begeisterung überspannte Person
Stier Standhaftigkeit, Realist, materielle Gesinnung hartnäckige, uneinsichtige Person
Zwilling offene, sich gut anpassender Mensch, vielseitig Oberflächlichkeit
Krebs Halt suchend, einfühlsam, besinnlich furchtsam, wehleidig
Löwe selbstbewusst, großzügig, schöpferisch tyrannisch
Jungfrau kritisch, ordnend, lehrhaft, korrekt Nörgler, kleinlich
Waage harmonisch, künstlerisch, Gemeinschaftsgeist gleichgültig
Skorpion unbeugsam, durchsetzungskräftig zersetzend, rachsüchtig
Schütze philosophisch, religiös, großmütig rebellisch
Steinbock Selbstkontrolle, Selbstbeherrschung, Machtstreben rücksichtslos, kalt
Wassermann idealistisch, exzentrisch, will reformieren gegen alles Bestehende opponierend
Fische mitleidig, duldend, inspiriert, aufnehmend hilflos, haltlos

Die Sonne in den 12 Häusern

1. Haus: Emotionale Durchsetzung der eigenen Person, Selbständigkeit, Initiativen, Pilotprojekte, Narzissmus.

2. Haus: Materieller Besitz, Sicherheit, Status, Prestige, Tendenz zur Vorratsbeschaffung, politische Interessen, Sammeltrieb.

3. Haus: Verwirklichung im praktischen Bereich, Person will sich ausdrücken.

4. Haus: Verwirklichung in Familie, Heim, Wohnung, Natur, Kinder. Man schöpft aus der Empfindung, oft Künstler.

5. Haus: Selbstständigkeit ist oberster Grundsatz, oft Unternehmer.

6. Haus: Selbstverwirklichung durch Arbeit, Dienen, aber auch Krankheit.

7. Haus: Kontakt und Begegnung mit anderen, meistens über den Partner, die oft Löwen sind.

8. Haus: Geistiger Besitz, Leitbilder, feste Beziehung zu einem vermögenden Partner, Macht und Unterdrückung.

9. Haus: Verwirklichung durch Religion und Philosophie, Reisen, kulturelle Veranstaltungen, geistiger Ausdruck.

10. Haus: Streben nach Anerkennung, Selbständigkeit, unternehmerischen Fähigkeiten, will im Mittelpunkt stehen und Anerkennung ernten. Selbstsicheres Auftreten, mächtige oder leitende Position.

11. Haus: Teilnahme an neuen oder reformerischen Bestrebungen, tritt meist außergewöhnlich in Erscheinung.

12. Haus: Verdrängte Selbstverwirklichung, Wahrnehmung der Welt jenseits dessen, was anerkannt wird, Transzendenz.

Zur Übersicht

img09

Suchen sie Rat?

ZUM GRATISGESPRÄCH