Tarot Lexikon: F

Gabriele Nedilka

Bereich: berater-finden

Bewertung:
Gratis anrufen ►

Farbsymbolik

Die Farbsymbolik ist ein schwieriges Kapitel, weil Farben in den verschiedenen Traditionen und Kulturen sehr verschieden und widersprüchlich gedeutet werden. Eine grobe Orientierung für den Rider-Tarot und die Karten von Aleister Crowley bietet die folgende Übersicht

Feder

Symbol der Maat, der ägyptischen Göttin der Gerechtigkeit. Damit stets Hinweis auf vollkommene Gerechtigkeit. Im Rider-Tarot auf den Karten der Narr, Tod, die Sonne. Im Crowley-Tarot auf der Karte Ausgleichung. Im Tarot von Marseille wirft auf der Karte der Turm eine Feder die Krone ab.

Fragestellung

Tarot antwortet so, wie die Frage gestellt ist. Klare Frage – klare Antwort, keine Frage – keine Antwort, ernste Frage – ernste Antwort, dumme Frage – dumme Antwort, und wenn die Frage „nur so“ gestellt war, ist die Antwort natürlich auch „nur so“. Aber auch eine von Wünschen durchtränkte Frage kann zu einer Antwort führen, die zwar die Wünsche spiegelt, nicht aber die zukünftige Entwicklung zeigt.

Fünf

in der Zahlenmystik Symbol des Menschen (fünf Finger, fünf Zehen und fünf Sinne), der als einziges Wesen Zugang hat zum fünften Element, der Quintessenz, die den Sinn der Schöpfung offenbart. Während nach antiker Überzeugung die Welt aus den vier Elementen erschaffen wurde, ist es das unsichtbare fünfte Element (auch Äther genannt), das Sinn und Bedeutung erkennen lässt. In den Großen Arkana ist Fünf die Zahl des Hierophanten (Hohepriester), in den Karten der Kleinen Arkana eher eine Krisenzahl.

Fünf Kelche

Rider-Tarot: Tal der Tränen
Crowley-Tarot: Enttäuschung

Fünf Münzen/Scheiben

Rider-Tarot: Entbehrung / Crowley-Tarot: Quälerei

Fünf Schwerter

Rider-Tarot: Niedertracht / Crowley-Tarot: Niederlage

Fünf Stäbe

Rider-Tarot: Herausforderung / Crowley-Tarot: Streben

Fünfstern

Pentagramm (von griech. pente = fünf und gramma = Zeichen) Alle Linien im Fünfstern stehen zueinander im Verhältnis des Goldenen Schnitts . Symbol des Menschen und seiner sinnvollen Eingliederung in das kosmisch Ganze. Im Rider-Tarot auf allen Münzen als Zeichen dafür, dass sie nicht nur materiellen sondern auch für inneren Reichtum anzeigen. Ferner Symbol des Morgensterns.

Fünfzehn

Vollmondzahl. Vom letzten Neumond an gerechnet ist der 15. Tag der Vollmondtag. Im Tarot ist 15 die Zahl des Teufels. In der Zahlensymbolik steht die 15 aber auch für Maria und zwar für ihren Tempelgang. Im Mittelalter und der Renaissance zeigen zahlreiche Darstellungen wie Maria von ihren Eltern zum Tempel begleitet wird, dessen 15 Stufen sie allein zurücklegt, um dann im Tempel ihren Körper der großen Aufgabe zu weihen, die ihr bevorsteht, und damit sinnbildlich selbst zum Tempel wird, der das Göttliche in die Welt bringt.