Tarot Lexikon: R

Gabriele Nedilka

Bereich: berater-finden

Bewertung:
Gratis anrufen ►

Rad des Schicksals

10. Karte der Großen Arkana im Rider-Tarot. Im Crowley-Tarot „Glück“ genannt.
Archetyp: Die Lebensaufgabe

Regenbogen

Frieden zwischen Himmel und Erde, Symbol des Brückenschlags zwischen geistiger und irdischer Welt. Im Rider-Tarot auf den 10 Kelchen, im Crowley-Tarot auf den 8 Stäben.

Reise des Helden

Grundmotiv aller Mythen und Märchen, die die Geschichte erzählen von Einem, der aufbricht, das große Werk zu vollbringen. Sinnbild für den Lebensweg des Menschen, den C.G.Jung auch als Individuationsweg beschrieben hat. Bildlich ist dieser Zyklus nirgends so detailliert und umfassend überliefert wie in den 22 Karten der Großen Arkana, die die archetypischen Stationen dieses Weges zeigen.

Rider-Waite-Tarot

Zum Jahreswechsel 1909/1910 in London im Verlag Rider & Cie erschienene Tarotkarten, die unter der Regie von Arthur Edward Waite von der Künstlerin Pamela Colman Smith neu gestaltet wurden. Dabei sind erstmals in der Gesichte des Tarot auch alle Karten der Kleinen Arkana aussagekräftig illustriert, so dass seither Bilder zur Bedeutung aller 78 Karten führen. Als Vorbild diente dazu offenbar die Sola-Busca-Karten aus dem 15. Jahrhundert. Mit Ausnahme der romanisch sprechenden Länder, die nach wie vor den Tarot von Marseille bevorzugen, ist der Rider-Tarot heute weltweit mit Abstand am meisten verbreitet.

Ritter der Kelche

Rider Tarot: Frühlingsluft / Crowley-Tarot: gefühlvoller Mann

Ritter der Münzen/Scheiben

Rider Tarot: Stabilität / Crowley-Tarot: bodenständiger Mann

Ritter der Schwerter

Rider Tarot: Konflikt / Crowley-Tarot: kluger Mann

Ritter der Stäbe

Rider Tarot: Ungeduld / Crowley-Tarot: selbstbewusster Mann

Rose

Symbol erblühender Liebe, im Rider Tarot vor allem Zeichen der göttlichen Liebe.